House of Dagmar ist ein schwedisches Modehaus mit Sitz in Stockholm, das von den drei Schwestern Karin Söderlind, Kristina Tjäder und Sofia Wallenstam geführt wird. Sie alle haben einen Hintergrund in der Modebranche und haben sich zusammengeschlossen, um ihre kreativen Köpfe zusammenzubringen, um ein anspruchsvolles Sortiment an modischer, tragbarer Damenbekleidung zu entwerfen. Charmant benannten sie ihr Label nach ihrer verstorbenen Großmutter Dagmar, die von Beruf Schneiderin war.

Die Marke House of Dagmar ist anspruchsvoll und zeichnet sich durch architektonische Designs aus und hat sich auf ausdrucksstarke Strickwaren spezialisiert. Die Kollektionen zeichnen sich durch stilisierte Naturformen, geometrische Formen und ein utilitaristisches Design aus. Inspirationen stammen aus Architektur, zeitgenössischer Kunst und Kultur. Die Wahl von Materialien und Designs, die langlebig und dennoch umweltfreundlich sind – Mensch und Tier sind ein wichtiger Aspekt der Marke.

Bildquelle: @houseofdagmar

House of Dagmar stellt seit 2005 arbeits- und frauenfreundliche Kleidung her. Vor einigen Jahren haben die drei Schwestern das Thema Nachhaltigkeit wirklich ernst genommen: Sie führten beispielsweise ein „Good Choice“-Etikett ein, das die Umweltverträglichkeit eines Kleidungsstücks garantiert. Aber das ist noch nicht alles: Zertifizierte Viskose, Bio-Baumwolle, tierfreundliches Fell, mulesingfreie Merinowolle, recyceltes Polyester, chromfreies Leder, Lyocellfasern und öko-regeneriertes Kaschmir sind einige der Materialien, die in den Kollektionen enthalten sind.

„Wir bemühen uns, sowohl bei der Suche als auch bei der Verwendung neuer umweltfreundlicher Stoffe an vorderster Front zu stehen. Deshalb sind wir an mehreren Projekten beteiligt, die aktiv an der Entwicklung neuer Stoffe und Produktionsmethoden arbeiten.“

Haus Dagmar

Die drei Schwestern des Hauses Dagmar. Bildquelle: @houseofdagmar

Die Marke war schon immer bestrebt, zeitlose Kleidung aus langlebigen Materialien zu kreieren, mit dem Ehrgeiz, Kleidungsstücke mit einer längeren Lebensdauer als das durchschnittliche Kleidungsstück anzubieten. Während des gesamten Produktionsprozesses arbeiten sie mit Lieferanten zusammen, die sich um ihre Mitarbeiter kümmern und mit Produktionsmethoden arbeiten, die das Ökosystem nicht gefährden oder schädigen. House of Dagmar strebt danach, klassische Stücke mit Charakter zu kreieren, damit Frauen, die sie tragen, sich gestärkt fühlen und verschiedene Stücke aus verschiedenen Kollektionen problemlos miteinander kombinieren können. Indem sie klassische und dennoch ausdrucksstarke Kleidung aus hochwertigen Materialien entwerfen, glauben sie, dass der Artikel Jahr für Jahr getragen werden kann. All diese Schritte bringen die Schwestern ihrem Ziel näher, ein vollständig nachhaltiges Unternehmen zu werden.

Wir lieben die raffinierten Schnitte und Materialien, die problemlos von Tag zu Nacht wechseln können. In ihrer Kleidung spürt und sieht man den hohen Anspruch, den House of Dagmar an sich selbst stellt. Komm vorbei und entdecke unseren neuesten schwedischen Schwarm für dich!

Bildquelle: @houseofdagmar

Üerschrift

Zusätzlicher Inhalt